Zirkus
    Verein
    Philosphie
    Geschichte
    Kooperationen
    Förderer
Bei uns lernen Kinder erst Zirkus...

Wir, die Circusschule Die Rotznasen e.V., sind die erste freie Zirkusschule Hamburgs. 1991 wurden die Rotznasen gegründet und sind seitdem als freizeitpädagogische Institution in den sozialen Brennpunkten St. Pauli und Altona stetig gewachsen.
Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe bieten wir ca. 120 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 20 Jahren in verschiedenen Gruppen und einer offenen Schulzirkusgruppe regelmäßigen Unterricht im Jonglieren, Seillaufen, Akrobatik, Ein- und Hochradfahren, Trapez, Spiel- und Theaterimprovisation.

...und dann machen wir Zirkus für andere. Und zwar so richtig!

Unsere Rotznasen präsentieren ihr Können mehrmals im Jahr auf Festen und Festivals, bei Schulzirkusprojekten oder Wanderzirkusreisen in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein oder noch weiter weg.
Sie können unsere kleinen Rotznasen oder großen Zirkusprofis auch buchen. Sie wollen, dass der nächste Kindergeburtstag, die Silberhochzeit, der 40-, 50-, 60, 70, oder 100ste Geburtstag oder die Betriebsfeier etwas ganz Besonderes wird?
Dann rufen Sie uns an, dann kommt magische Zirkusluft zu Ihnen nach Hause, in die Schule, in die Kita, ins Altenheim, in die Firma - einfach dahin, wohin Sie wollen.
Die Rotznasen e.V. - 040-43 25 12 55



Unsere ca. 120 Vereinskinder verteilen sich nach Alter und Kenntnissen: Die Rotznäschen, Rotzlümmel und Rotzlöffel (6-8 Jahre), die Rotznasen (9-13 Jahre) und die Jugendgruppe Cirque Mixe (13-20). Momentan finden regelmäßig acht Kurse statt.

Das regelmäßige wöchentliche Training vermittelt Circustechniken wie z.B. Jonglieren, Drahtseilbalance, Akrobatik, Equilibristik, Trapez, Einrad- und Hochradfahren, Zauberei, Feuershow, Clownerie etc. Aber auch Spiel- und Theaterimprovisation, Performance und Schminken gehören zum Programm. Wir organisieren Auftritte auf Festivals und Veranstaltungen und im eigenen Zirkuszelt in Hamburg und Umgebung. Wir gestalten Mitmachzirkusse in Kitas und Schulen.

Unsere Zirkuspädagogen sind ausgebildete und kreative Profis, die ihre Feier als Feuerschlucker, Clowns, Stelzenläufer, Hexen und Zauberer oder Artisten verzaubern. Sie können unsere Zirkusprofis mit oder ohne unser Zelt buchen.  

Weiter entwickeln und inszenieren wir mit den Kids einmal im Jahr eine aufwendige Zirkusproduktion zu einem bestimmten Thema. Uns interessieren dabei insbesondere umweltpädagogische und gesellschaftsrelevante Themenfelder, wie Gesundheit, Stadtentwicklung, Klimawandel, Lebensraum Wald. (2008: Reise durch den menschlichen Körper – „Ramdus großer Coup“, 2009: Großstadt Hamburg – „Circus and the City“ 2010: Klima, Klimawandel - "Hirschrücken an Preiselbeern", 2012: Wald). Dabei wechseln sich unsere Rotznasen (9-13 Jahre) mit den Jugendlichen der Jugendgruppe Cirque Mixe ab. Einmal im Jahr bieten wir den Kindern eine Wanderzirkusreise mit einem eigenen Zirkuszelt nach Schleswig-Holstein, Niedersachsen oder ins Ausland.

Das ganze geht natürlich nur mit unseren wunderbaren Rotznasen-Eltern, die immer wieder Popcorn machen, Requisiten bauen, Kostüme nähen, Plakate entwerfen und kleben, Nerven beruhigen, Zelte aufbauen undundund... 


Finanzierung

Der regelmäßige Zirkusunterricht wird durch die Mitgliedsbeiträge der Eltern getragen. Alle weiteren Kosten (Zirkusmaterial, Kostüme, Projekte, Anschaffungen etc.) müssen über Spenden, Fördergelder sowie Auftrittsgagen und Eintrittsgelder finanziert werden. Eine regelmäßige institutionelle Förderung besteht nicht. Eltern, die unsere Mitgliedsbeiträge nicht zahlen können, unterstützen wir in der Beantragung von Einzelförderung