Zirkusschule
    Rotzn√§schen
    Rotznasen
    Cirque Mix
    Zirkusreisen
    Zirkusproduktionen
    Galerie

Der Zirkus auf Reisen



Jedes zweite Jahr Reisen die Rotznasenkurse mit Zirkuspädagogen und Eltern in das Hamburger Umland und präsentieren ihr eigenes Zirkusstück im großen Zelt! In diesem Jahr ging die Reise nach Mölln und Pogeez und es hat die ganze Zeit die Sonne geschienen!

Die kleinen Rotznäschen können an einem Wochenendausflug nach Salderatzen ihre erste Zirkusreise miterleben. Im Herbst findet diese Reise, begleitet von Eltern und Zirkuspädagogen, jährlich statt.

 

 



Wir bringen den Zirkus zum wandern...



Die diesjährige Reise "Der Waldwanderzirkus" 2012 wurde von der Initiative Ich kann was! Der Deutschen Telekom als Förderprojekt ausgezeichnet!


Vom 21. Juni - 01. Juli 2012 fuhren 28 ZirkusschülerInnen der Circusschule Die Rotznasen von 9 - 13 Jahren in das Gebiet der Niederelbe.

Nichts bildet mehr als eine Reise: Eltern, Kinder und Zirkuspädagogen, tourten mit dem neuen Zirkustheaterstück „Hirschrücken an Preiselbeeren". Die Aufführungen
brachten die Kinderzirkuswelt in die Gemeinden Wingst und Otterndorf vor Ort.

 

Auf unseren Zirkusreisen können Kinder und Jugendliche erleben, was es wirklich bedeutet, beim Zirkus zu sein. Wie ein richtiger Zirkus gehen wir mit Zirkuswagen und Zirkuszelt auf Wanderschaft. Wir organisieren einintensives Ferienerlebnis und leben das romantische Bild kleiner traditioneller Familienzirkusse. Jeder Mitreisende hat seine Aufgabe und trägt seinen Teil an dem großen lebendigen Gefüge bei. 

Eine Zirkusreise soll den Zusammenhalt der Gruppe aufbauen und stärken. Reisen vertiefen das Gemeinschaftsgefühl und Freundschaften und bieten den Kindern oder Jugendlichen die Möglichkeit, bei den Auftritten vor fremden Menschen ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

Der ganzheitliche Ansatz unserer freizeitpädagogischen Zirkusarbeit verknüpft Spaß, Lernen und Persönlichkeitsentfaltung – eine echte Alternative zur gerade unter jungen Menschen verbreiteten Konsumkultur, die von Kindern und Jugendlichen seit Jahren mit großer Begeisterung wahrgenommen wird. Bei den Rotznasen bekommen die Kids und Jugendlichen neue Anreize initiativ und kreativ zu sein.Im Gegensatz zum langweiligem Konsumieren und Sitzen vorm Computer ist das Bestehen vor fremdem Publikum doch eine wirklich spannende Herausforderung!

Ebenso aufregend ist es, sich mehr als 10 Tage lang als Großgruppe zu organisieren. Das Zirkusprogramm und die Tournee werden gemeinsam mit den Kindern, engagierten Eltern und den Zirkuspädagogen vorbereitet. Alle müssen mit anfassen und Verantwortung übernehmen, damit das gemeinsame Projekt gelingt. Die Kinder können auf der Zirkusreise hautnah erleben, wie viel Geborgenheit und Teamgeist von einer funktionierenden sozialen Gemeinschaft ausgeht: sei es bei den gemeinsamen Essen an der großen Tafel, beim gemeinsamen Zirkustraining mit den anderen oder die aufregenden Vorbereitungen für die Auftritte, das gemeinsame Bibbern, ob alle Nummer klappen und schließlich der Genuss des wohlverdienten Applauses.